Gouverneur Touren Überschwemmungsgebiet als Arizona sieht 4 Todesfälle in einer Woche

Der Gouverneur lobte die Widerstandsfähigkeit der Menschen in Gila Bend, 50 Meilen (80 Kilometer) südwestlich von Phoenix, und anderen am stärksten betroffenen Gebieten.

„Wir wussten früh, dass es Herausforderungen geben würde, die von dieser Monsunzeit ausgehen würden-aber wenn ich mich umsehe, ist es schwer zu verstehen, wie verheerend es war“, sagte Ducey. “Ich möchte, dass jeder Bewohner von Gila Bend weiß, dass wir bei Ihnen sind, und wir werden dies überwinden.”

Diese Woche wurden zwei weitere Todesfälle gemeldet, und mehrere Menschen wurden gerettet, nachdem ein sintflutartiger Regenguss Regenwasser und Trümmer durch eine Wäsche in der Nähe von Scottsdale geschleudert hatte.

In diesem Sommer kam es im ganzen Bundesstaat zu Überschwemmungen, mit schweren Schäden in der Stadt Flagstaff im Norden Arizonas, den Bergbaugemeinden Miami und Globe, und die Wüstengebiete um Tucson und Phoenix.

Waldbrände, die in den letzten Jahren Berggebiete außerhalb von Flagstaff und in der Nähe von Globe in diesem Jahr entblößten, machten den Abfluss viel schlimmer.

Der National Weather Service sagt Tucson, im Süden von Arizona, hat in diesem Sommer fast 12 Zoll (30 Zentimeter) Regen gesehen, verglichen mit einem Durchschnitt von weniger als 6 Zoll (15 Zentimeter) von Juni bis September.

Phoenix und andere Teile des Staates haben auch eine bedeutende Monsunzeit gesehen, wenn auch nicht auf Augenhöhe mit Tucson.Die Saison 2021 folgt 2020 in der Nähe von rekordniedrigen Sommerniederschlägen im Südwesten.

Das Büro des Sheriffs von Maricopa County sagte, zwei Menschen seien am Samstag in Gila Bend mit etwa 2.100 Einwohnern gestorben, als starke Regenfälle das Gebiet trafen. Ein County Flood Control District Regenmesser in der Nähe von Gila Bend gemessen 3,9 Zoll (9,9 Zentimeter) Regen in einem 24-Stunden-Zeitraum bis Samstag.

Die anderen beiden Todesfälle wurden am Donnerstag gemeldet, als ein Geländewagen nach schweren Gewittern in einer Wäsche etwa 32 Kilometer nördlich von Scottsdale in Sand und Trümmern begraben gefunden wurde. Der Sprecher des Sheriffs, Sgt. Calbert Gillett, identifizierte die Opfer am Freitag als Scott Brown, 44, und Laura Brown, ebenfalls 44, aus Calvert County, Maryland.

Ihre Leichen wurden einen Tag geborgen, nachdem Zeugen berichtet hatten, dass ein Geländewagen die überflutete Camp Creek Wash hinunterschwebte und hinunterstürzte. Arizona-Wäschen sind normalerweise trockene Bachbetten, aber starke Regenfälle können sie in reißende Ströme verwandeln.

Die Abgeordneten des Sheriffs retteten am Mittwochnachmittag zahlreiche Menschen in derselben Gegend und dachten zunächst, alle seien in Sicherheit gefunden worden, sagte Gillett. Später erhielten sie jedoch einen Anruf von einem Geländewagenvermieter, der berichtete, dass die Personen, die ein Polaris RZR-Geländefahrzeug gemietet hatten, nie zurückgekehrt waren und sich in dem Gebiet befunden hatten, in dem frühere Rettungen durchgeführt wurden.

Eine Suche mit Bodenbesatzungen und einem Hubschrauber war erfolglos, Aber die Besatzungen kehrten am Donnerstagmorgen zurück und lokalisierten das Paar noch im ATV. Sie mussten das Fahrzeug ausgraben, um die Leichen zu bergen.

In Gila Bend wurden die beiden Toten als Blanca Ruiz und Jesus Perez identifiziert. Sie wurde von Hochwasser den Flussgrund hinuntergefegt, und er war in einem Fahrzeug, das von Überschwemmungen mitgerissen wurde.

Ducey kündigte am Freitag ein neues 5-Millionen-Dollar-Programm an, das Unternehmen helfen soll, die von Pandemie, Waldbränden und Überschwemmungen betroffen sind. Die Zuweisung finanziert bis zu $ 10,000 für kleine Unternehmen, die Mitarbeitern Einstellungs-oder Aufbewahrungsboni gewähren oder Umzugskosten zahlen.

Ducey erklärte zuvor den Ausnahmezustand in Gila Bend und ehrte am Freitag den örtlichen Feuerwehrchef, der das ganze Wochenende bei der Arbeit blieb, obwohl ihr eigenes Haus überflutet wurde. Er nannte sie einen “ inspirierenden Führer.”

„Im Moment hat Gila Bend 28 Feuerwehrleute — alles Freiwillige -, die dieser Gemeinde helfen, sich zu erholen“, sagte Ducey. “Die Ausdauer und der Altruismus der Gila Bend Fire Crew werden durch ihren Feuerwehrchef Arelia Henry veranschaulicht.”